Ardipithecus und Anchiornis

Die Wissenschaftsblogs sind heute voll von Fossilien, die Aufschluss über zwei der interessantesten Übergänge in der Evolution bringen.

Ardipithecus ramidus

Bei Spiegel online ist von einem „sensationellem Skelettfund“ die Rede, was ja auch nicht ganz falsch ist, nur liegt dieser schon 15 Jahre zurück, was der Spiegel nicht für mitteilenswert hält. Der Standard ist da deutlicher und erwähnt auch, dass „ardi“ Erde bedeutet, was aufmerksame Leser meines vorigen Artikels schon wissen. Bei der Ludwig-Maximilians-Universität München findet man einen weiteren Artikel auf Deutsch.

Brian Switek postet einige Links und verweist auf den ausführlichen Artikel des Wissenschaftsjournalisten Carl Zimmer.

Matthew Cobb schreibt, dass es sich nicht um den letzten gemeinsamen Vorfahren von Mensch und Schimpanse handelt.

Greg Laden findet den Rummel schon zu groß. Er denkt dabei wohl noch an Ida.

afarensis hat Ardipithecus ramidus (noch ?) nicht im Programm, sondern verteidigt gerade die Neandertaler dagegen, dass sie zur Charakterisierung politischer Gegner missbraucht werden. Mit Republikanern verglichen zu werden, ist für die Neandertaler beleidigend. Außerdem erinnert er an den „Hobbit Homo floresiensis und die Frage, ob er besser als Australopithecus oder sogar als weitere Gattung klassifiziert werden sollte.

Anchiornis huxleyi

Ein Schönheitsfehler des Urvogels Archaeopteryx war bis vor kurzem, dass er zeitlich vor all den vogelähnlichen Dinosauriern lag, von denen er doch eigentlich gerne hätte abstammen sollen. Dieses Problem wurde endlich durch Anchiornis gelöst.

Besonders interessant finde ich an den Ausführungen von David Hone, dass ebenso wie Anchiornis auch Archaeopteryx Federn an den Beinen hatte. Das ist ziemlich in Vergessenheit geraten, weil man sie am Berliner Exemplar einfach wegpräpariert hatte, um die Beine besser sehen zu können.

Autor: kereng
Kategorien: Evolution, ScienceBlogs
01.10.2009
2 Empfehlungen | keine Kommentare
Schlagworte: , , , ,
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Evolution abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ardipithecus und Anchiornis

  1. Pingback: 2009 | kěrěng

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s